Jorgos Panetsos wurde in Athen geboren. Er studierte klassische Gitarre am Nationalkonservatorium in Athen bei Andres Paleologos. An der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien setzte er sein Studium bei Prof. Luise Walker fort und erhielt dort mit einstimmiger Auszeichnung das Konzertdiplom. Anschließend nahm er an Meisterkursen  bei David Russel und Oscar Ghiglia in Siena (Diploma di merito) teil.

Er spielte als Solist mit Orchestern wie dem Wiener Kammerorchester, dem Orchester Municipal von Caracas, dem Philharmonischen Orchester Kielce (Polen), der „Zilina Slovak Sinfonietta”, dem  1. Frauen - Kammerorchester von Österreich auf. Seine Konzerttätigkeit erstreckt sich über 26 Länder, darunter USA, China, Venezuela, Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien, Indien, Thailand. Er spielte in Sälen wie Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, Auditorio Conte Duke in Madrid, Brucknerhaus Linz und gab in den bedeutendsten Festivals und Konzertreihen u.A.  Jeunesse Musicale, Festival El Hatillo - Caracas, Bonner Meisterkonzerte, Beijing International Guitarfestival, Liechtensteiner Gitarretage, Intern. „Gitarren-Symposion Iserlohn”, „Schweinfurter Seminare”, Solorecitals, Meisterkurse und Vorträge.

Er trat im österreichischen, französischen, griechischen, polnischen, venezolanischen und zypriotischen Rundfunk und Fernsehen auf, 2009 wurde sein Konzert in San Sebastian im Internet live übertragen.

Jorgos Panetsos unterrichtet an der „Konservatorium Wien Privatuniversität”, am Konservatorium für Musik und Dramatische Kunst in Wien und ist oft Juror bei zahlreichen Internationalen Wettbewerben. 

 Jorgos Panetsos 

Am Institut für Musikpsychologie der Universität Wien unterrichtete er fünf Jahre „Musikpsychologische Aspekte des Instrumentalsspiels”, er gab Meisterkurse als Gastdozent an der Musikuniversität Graz, an der Musikuniversität Madison (USA), an den Musikhochschulen Bratislava und Rostock, am Central Conservatory in Beijing (China), an der Musiluniversität Debrecen sowie an den bedeutendsten Internationalen Festivals.

zurück zur Künstlerübersicht



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen